Nikolay Novikov. Mann, die der russischen Gesellschaft beigebracht haben, Bücher zu lieben

Новиков Иван Николаевич

Nikolay Novikov – der erste Journalist Russlands, Verleger. Geboren 8 Mai (von alt. Stil 27 April) 1744 Jahre im Dorf Avdotino-Tikhvinskoe. Studierte am Adelsgymnasium der Moskauer Universität im Französischunterricht. Er blieb drei Jahre dort.

IM 16 Jahre zog er nach St. Petersburg und trat in das Izmailovsky Life Guards Regiment ein. Dies fiel zeitlich mit dem Beitritt von Peter III zusammen.. Teilnahme an einem Staatsstreich 28 Juni 1762 des Jahres, Danach bestieg Katharina II. den Thron. Die Teilnahme am Putsch brachte Novikov die Karriereleiter hinauf., Ihm wurde ein Unteroffizier gewährt. Er blieb nicht lange in dieser Position, lieber in den Ruhestand gehen und anfangen zu schreiben.

IM 1767 Jahr wurde zur Ausarbeitung in die Kommission eingeladen „Neuer Code“, Als eine Person, gebildet.

VON 1766 Nikolai Ivanovich beginnt mit der Veröffentlichung der ersten Übersetzungsbücher. Und mit 1769 durch 1774 yy. Zeitschriften „Drohne“, „Schwätzer“. „Maler“. Zu verschiedenen Zeiten Radishchev A.. Н., Fonvizin D.. UND., Sumarokov, A.. P.. Hinweis, Diese Veröffentlichung wurde damals als zweifelhafte Beschäftigung angesehen, und es brauchte ein ausreichendes Maß an Mut, um es zu tun.

журнал Новикова "Трутень"
"Drohne". Das Epigraph der Zeitschrift waren die Worte von Sumarokov: „Sie arbeiten, und du isst ihre Arbeit“.
Журнал Новикова "Живописец"
Zeitschrift "Painter"

Zeitschrift „Drohne“ war satirisch. Satire wurde zu der Zeit begrüßt. Katharina II. Veröffentlichte selbst eine satirische Zeitschrift. Die Zeitschrift Novikov und die Kaiserin unterschieden sich jedoch grundlegend in ihrem Inhalt.. Beide machten sich über dasselbe lustig: edles Leben, unnötiger Luxus, schlechter Einfluss des Westens. Aber, Für Catherine waren diese Themen komischer Natur, durch die Art der Lächerlichkeit menschlicher Schwächen, Aufmerksamkeit auf die menschliche Moral usw..

Für Novikov waren diese Themen ein ernstes Gespräch.. Er veröffentlicht stechende Dinge auf den Seiten seiner Zeitschrift., wer Vorwurf, denunzieren Adlige im Zusammenhang mit, was sind Sie, meine Position ausnutzen, alle anderen herabsetzen. Novikov konzentriert sich in seiner Zeitschrift auf den Nachlass der Bourgeoisie, oder mit anderen Worten, Stadtbewohner. Mit dieser Betonung macht der Verlag einen ernsthaften Schritt nach vorne.. Außerdem, Novikov geht auf das Thema der Situation der Bauern ein. Und er spricht ziemlich scharf darüber, was Unzufriedenheit verursacht „von oben“.

Im Laufe der Zeit beginnen sie von Novikov zu verlangen, den Ton der Artikel zu mildern, die in veröffentlicht sind „Drohne“, was er macht. Später schließt er das Magazin und veröffentlicht ein weiteres Magazin. „Maler“. Das neue Magazin wurde das beste in 18 beim. Es wurden ernsthafte theoretische Artikel veröffentlicht, Rezensionen kritischer Literatur, Kultur, und wieder Artikel über das soziale Leben in Russland. Geschichte „Maler“ endet wieder zu schließen.

Aber auch hier hört Novikov nicht auf.. Er beginnt zu veröffentlichen „Sankt Petersburg Vedomosti“. Eine beeindruckende Veröffentlichung war „Alte russische Vivlifika“, Das war eine Sammlung von vorpetrinischen literarischen Werken.

 "Древняя Российская Вивлиофика"  Новиков И. Н.
„Alte russische Vivlifika“

IM 1779 Novikov stellt plötzlich den Betrieb ein. Eine solch drastische Entscheidung, den Verlag zu kündigen, war auf die Tatsache zurückzuführen, dass Novikov selbst nicht verstehen konnte, wie man aus dieser Situation herauskommt, in dem die Gesellschaft ist. In seiner Argumentation versteht er, dass nur Bildung die Situation im Land verändern kann, aber er versteht, Diese Erleuchtung ist der Weg zur Zerstörung desselben Landes. Dieser widersprüchliche Zustand verwirrte den Journalisten ernsthaft. Bleib im Alten, stabile Welt oder die Bemühungen eines aufgeklärten Monarchen, die alte Welt zu brechen und eine neue zu schaffen.

In solch einer Krisenstimmung sein, Novikov tritt der Freimaurerloge bei, sehr beliebte Bewegung in 18 und 19 cc. Obwohl, dass jetzt die Freimaurerei fast ein Schimpfwort ist, Gesellschaft befasste sich mit ernsten Fragen. Die Mitglieder der Freimaurerloge versuchten, sich selbst zu erkennen, Aufklärung, Ziele für sich selbst Entwicklungscharakter gesetzt.

Kurator der Moskauer Universität, sowie ein Freimaurer, Kheraskov M.. M.. lädt Novikov nach Moskau ein. Dort beginnt der Verlag, die Druckerei der Moskauer Universität zu leiten.. Modernisiert es und schafft in 1780 der erste Lesesaal der öffentlichen Bibliothek in Moskau. Diese Zeit in der Arbeit von Novikov gilt als die fruchtbarste. Er veröffentlichte verschiedene Magazine, Zeitung „Moskovskie vedomosti“, Kalender und Lehrbücher. Es kam heraus 100 verschiedene Bücher, unter denen, z.B, „Gullivers Reise“, „Robinson Crusoe“ und die erste Zeitschrift für Kinder „Kinderlesung für Herz und Verstand“. Novikov ist einer der ersten, wer beginnt die Werke von A zu veröffentlichen. N.. Radishcheva.

Es war Novikov, der schuf „Werkzeug“ Buchabonnements, Er beginnt, Buchhändlern verschiedene Vorteile für Bücher zu bieten, verleiht Veröffentlichungen an, nicht nur in der Stadt verkauft werden, sondern auch in Dörfern. All diese Innovationen haben zu einem erstaunlichen Ergebnis geführt: beim 20 Der Umsatz aus Buchverkäufen steigt einmal. Die Zahl der Geschäfte in Moskau verzehnfacht sich, in denen Bücher verkauft wurden. Auf diese Weise, Es war Novikov, der den Russen beibrachte, Bücher zu lieben, Lese sie. Es war Novikov, jetzt praktisch nirgendwo erwähnt, Dank des von ihm organisierten Buchverteilungssystems trug er zur Entwicklung des sozialen Denkens in Russland bei. Davor wurde nichts dergleichen beobachtet.

IM 1781 Jahr Novikov heiratet A.. UND. Rimskoy-Korsakova, Sie hatten drei Kinder. IM 1791 Jahr starb Alexandra Ivanovna, und Novikov zog mit seinen Kindern nach Avdotino. Hier baute er Steinhäuser für seine Bauern -„Verbindungen“ für vier Familien. Die Menschen leben immer noch in ihnen. Auf eigene Kosten behielt er den Tempel der Tichwin-Ikone der Muttergottes, die nach seinen Skizzen gebaut und gemalt wurde.

усадьба первого журналиста Новикова
Nachlass Novikov N.. UND.

Novikovs Aktivitäten passen überhaupt nicht zu Katharina II, sie befiehlt, ihn zu beobachten, dann, Was veröffentlicht er?. Zusammenfassend, beim 1792 Nikolai Ivanovich Novikov wurde verhaftet und in der Festung Shlisselburg in St. Petersburg in Einzelhaft gesteckt. Und da, Vor Abschluss der Untersuchung erhält er ein Urteil – 15 Jahre.
Er wurde beschuldigt zu sein, dass er während der Hungersnot Brot an die Menschen verteilte, erworben ist nicht klar, mit wessen Geld. In Wirklichkeit wurde das Geld Novikov vom Sohn eines Industriellen gegeben., die also hungrigen Menschen helfen wollten. Novikov wurde erst im November freigelassen 1796 Jahre am Tag nach dem Tod von Katharina II.

4 Jahre verbrachte er in Einzelhaft, ohne sich umzuziehen. Nach seiner Freilassung wurde er sofort in sein Anwesen Avdotino-Tikhvinskoe geschickt. Novikovs Gesundheit hat sich im Laufe der Jahre stark verschlechtert. In 1805 Jahr versuchte er, zum Verlagswesen zurückzukehren, aber erfolglos.

остатки усадьбы Новикова
Dann, was vom Novikov-Gut übrig geblieben ist. Gedenktafel .

IM 1818 im Juli starb Nikolai Ivanovich Novikov. Es gibt eine Legende, dass sein Körper entlang eines unterirdischen Durchgangs vom Haus zur Kirche getragen wurde, wo die freimaurerischen Druckmaschinen später versteckt wurden.

Новиков Николай Иванович. Человек, научивший русское общество любить книги